Mär 13 bis Mär 15

Geschäftsanbahnung Belgien

Für deutsche Unternehmen aus dem Bereich der Denkmalpflege

AHK debelux organisiert eine Reise nach Brüssel für deutsche Handwerksunternehmen, die im Bereich Denkmalpflege aktiv sind.

Die belgische Bauwirtschaft ist eine wichtige Größe im Land: ihr Umsatz betrug im Jahr 2015 etwa 61,6 Mrd. Euro. Durch die verschärften energetischen Bauanforderungen nehmen auch die Anträge und Genehmigungen für Renovierung und Um- und Ausbauten stetig zu. Dem deutschen Handwerk mit seinem ausgezeichneten Ruf für qualitativ hochwertige, pünktliche und vertragsgemäße Auftragsausführung bieten sich gute Geschäftschancen.

Im Rahmen einer in Brüssel stattfindenden Präsentationsveranstaltung stellen die Teilnehmer ihre Produkte und Dienstleistungen vor belgischem Fachpublikum – Unternehmen, Architekten, Verwaltungen und sonstige Entscheidungsträger – vor und erhalten Informationen von Branchenexperten über den belgischen Denkmalpflegesektor. Netzwerkgespräche runden das Programm ab.

Der Eigenanteil zur Teilnahme beläuft sich je nach Unternehmensgröße auf € 500 - 1.000 zzgl. Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten.

Download Programmflyer

Veranstaltungsort

Brüssel



Details
Veranstaltungsbeginn
13.03.2018 | 09:00
Veranstaltungsende
15.03.2018 | 16:00
Anmeldung

© Fotolia/Jürgen Fälchle

Die dreitägige Geschäftsanbahnungsreise ist ein Projekt des Markterschließungsprogramms für KMU, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Sie ermöglicht es deutschen Unternehmen sich über Marktchancen im Bereich Denkmalpflege zu informieren und erste Geschäftskontakte zu knüpfen.

Zurück zur Liste