Erster e-tron rollt vom Band

Audi startet in die Zukunft: An diesem Montag beginnt Audi Brussels die Großserienfertigung des Audi e-tron. Der erste vollelektrische SUV der Marke hat eine alltagstaugliche Reichweite.

  • © Audi Brussels

Audi-Produktionsvorstand Peter Kössler und Patrick Danau, Sprecher der Geschäftsführung von Audi Brussels, ließen es sich nicht nehmen, die ersten Audi e-tron in der Farbe “Misanorot” lautlos vom Band fahren zu sehen.

„Der Audi e-tron ist ein echter Pionier“, sagt Peter Kössler, Vorstand Produktion und Logistik der AUDI AG. „Er verfügt über innovative Technologien wie virtuelle Außenspiegel und vereint klassische Audi-Qualitäten in Handling und Dynamik mit technischem Vorsprung, der weit über das Auto hinausgeht.” An Schnellladesäulen tankt er mit bis zu 150 kW Ladeleistung Strom und ist damit in etwa 30 Minuten bereit für die nächste Langstrecken-Etappe.

Audi präsentiert das Elektroauto erstmals unverhüllt am 17. September bei der Weltpremiere in San Francisco. Für den neuen e-tron wurde das Werk in Brüssel für die Produktion des Elektroautos umfassend modernisiert. Es ist weltweit die erste, zertifizierte CO2-neutrale Großserienfertigung im Premiumsegment.

Audi Brussels gleicht alle in der Fertigung und am Standort entstehenden Emissionen aus. Dies geschieht vorrangig durch erneuerbare Energien, aber auch durch Umweltprojekte.

http://www.audibrussels.be/brussels/web/fr.html

Zurück