Neues debelux magazine erschienen

Belgien auf dem Weg zum Kreislauf von Rohstoffen und Produkten: Unternehmen suchen immer mehr Wege zu Produkten mit kleinem ökologischem Fußabdruck. Debelux magazin/e stellt einige davon vor.

Lesen

„Wenn wir jetzt nicht handeln, dann ergeht es uns in einigen Jahren wie den Dinosauriern auf dieser Erde, nur das es keine Museen geben wird, um an uns zu erinnern“, bringt es Tamsin Rose, Moderatorin der Podiumsdiskussion „Let’s Talk Circular“ auf den Punkt.

AHK debelux veranstaltete am 19. Juni in Antwerpen eine Diskussionsrunde, bei der Experten aus Unternehmen und anderen Organisationen ihre Strategien zur Kreislaufwirtschaft vorstellten. Erfahrene Multinationales wie ArcelorMittal, BASF und Umicore standen in der interaktiven Debatte kleineren Firmen und anderen Interessierten mit Tipps und Erfahrungsberichten zur Verfügung.

Nicht nur gesetzliche Bestimmungen bewegen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, mehr nachhaltige Lösungen anzubieten. Auch die Verbraucher fragen Produkte nach, die nicht zu Artensterben und Klimawandel beitragen.

Debelux magazin/e stellt einige davon vor.

Zurück

Ansprechpartner

Susann Zuber

Bereichsleiterin

+32 (0)2 204 01 83

E-Mail schreiben