Grenzüberschreitende Realisierung von Forderungen in Belgien und Deutschland

Beginn:
05.05.2017 | 14:30
Ende:
- 18:00
Ort:
De Ark Antwerpen, Siveriastraaat Z/N, 2030 Antwerpen

Die Vortragsveranstaltung befasst sich mit dem Thema der erfolgreichen Eintreibung von Forderungen über die Grenze und widmet sich der Frage: Was hat sich verbessert, wo hakt es?

Paul Becue, seit 2016 bei Credendo tätig und seit 2007 Handelsrichter beim Handelsgericht in Antwerpen, referiert über das Thema:

The enforcement of claims in a cross-border context – alleviations at European level and implementation into national law (with regard given to the new Belgian rules concerning the enforcement of uncontested claims)

Zudem hält Professor Dr. Bernd Reinmüller, Partner der Kanzlei BELMONT Legal in Frankfurt und Honorarprofessor für Internationales Verfahrensrecht an der Universität zu Köln, folgendes Referat:

Aktuelle Problemfelder der grenzüberschreitenden Eintreibung von Forderungen – unter besonderer Berücksichtigung der neueren Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs

Weitere Informationen finden Sie hier (PDF).