Unternehmerreise Bauwirtschaft

Belgien ist...

  • Ein dynamischer Markt mit einer Baubranche, die 5% des BIP ausmacht
  • 10.-größter Abnehmer deutscher Produkte weltweit mit einem Gesamtwert von 42,1 Mrd. € im Jahr 2014
  • Aussichtsreicher Markt für deutsche Exporteinsteiger
  • Drehscheibe im Handel Europas und offen für Importprodukte
  • Geographisch nahe zu Deutschland
  • Ideales Sprungbrett für den Einstieg in neue Märkte (z.B. Frankreich, NIederlande)
  • Effektiv bei Vertriebsinvestitionen (Verkaufsunterlagen können z.B. auch für den französischen und niederländischen Markt verwendet werden)

Marktchancen für KMU in Belgien

Für die erforderlichen Sanierungs-, Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten besteht insbesondere in Belgien ein großer Bedarf an qualifiziertem Personal. Aufgrund der alten Bausubstanz in Belgien verfügen Häuser nicht über ausreichende Isolationen oder zu alte Fenster, Türen und Heizungssysteme. Dank der exzellenten Aufstellung deutscher Unternehmen im Bereich der Renovierungs-, Sanierungs- und Denkmalschutzarbeiten ist ein hohes Exportpotenzial für Dienstleistungen und Produkte nach Belgien vorhanden.

Das deutsche Handwerk und dessen innovativen Produkte genießen in Belgien aufgrund ihrer hohen Qualitätsstandards eine sehr gute Reputation. An dem Projekt können alle Firmen teilnehmen, die diesen lukrativen Markt für sich nachhaltig erschließen wollen.

Ziel der Unternehmerreise

Im Rahmen der Unternehmerreise erhalten Sie Informationen aus erster Hand von wichtigen Akteuren der Baubranche und treten in Kontakt mit Behörden, Verbänden, Architektenkammern sowie Ausbildungseinrichtungen. Eine Kooperationsbörse ermöglicht Ihnen das Knüpfen und Festigen von Kontakten zu Bauunternehmern sowie Architekten, das Erweitern Ihres Netzwerkes und ebnet Ihnen den Weg in den belgischen Markt.

 

Ansprechpartner

Claudia Seebothe

Markteintritt Belgien & Luxemburg

+32 (0)2 206 67 51
E-Mail schreiben

Corin Geypen

Markteintritt Belgien & Luxemburg

+32 (0)2 206 67 53
E-Mail schreiben