Arbeitnehmerentsendung

Sowohl in Belgien als auch in Luxemburg sind die Arbeitnehmer ausländischer Unternehmen, die vor Ort vorübergehend arbeiten, grundsätzlich den Behörden anzuzeigen. In Belgien handelt es sich um die Limosa-Meldung und in Luxemburg um die Anmeldung bei der Gewerbeaufsicht ITM.

Unsere Dienstleistung

AHK debelux erledigt das auf Wunsch für Sie. Je Arbeitnehmerentsendung berechnen wir eine Grundgebühr von € 100,- sowie € 25,- je zu meldender Person (ggf. zzgl. MwSt.).

Ansprechpartnerin

Susann Dietrich

Bereichsleiterin Recht & Steuern

+32 (0)2 206 67 50
E-Mail schreiben